Welcome to Avis

Häufig gestellte Fragen zum Thema Elektroauto (FAQ)

1. Muss ich das Fahrzeug vollgeladen zurück bringen?

Bequem ans Ziel mit dem Avis Ladevorteil. Sie übernehmen ein aufgeladenes Fahrzeug und müssen die Batterie vor der Rückgabe nicht erst aufladen. Wir kümmern uns darum. Dadurch sparen Sie nicht nur bares Geld, sondern auch wichtige Wartezeiten vor Ende der Miete. Der Batteriestand sollte bei Rückgabe jedoch möglichst 10% betragen.

 

 

2. Wie lange dauert der Ladevorgang eines E-Autos?

Die Ladezeiten hängen sowohl von der Batteriekapazität als auch der Ladeleistung der Stromquelle ab. Das Laden über Gleichstrom (DC) erfolgt am schnellsten, ist aber nicht bei jedem Fahrzeug oder jeder Ladesäule möglich. Üblicher ist das Laden mit Wechselstrom (AC). Je nach Ladeleistung kann ein Ladevorgang für ein Fahrzeug mit einer 52 kWh Batterie zwischen 2,5 Stunden (22 kw) und 4,5 Stunden (11 kw) betragen.

 

3. Wie weit komme ich mit einem Elektroauto?

Die vom Hersteller angegebenen Reichweiten hängen von verschiedenen Faktoren ab: Fahrweise, Verwendung von Heizung/Klimaanlage, Topografie und klimatischen Bedingungen. Die Fahrzeuge der Avis E-Flotte schaffen aber alle problemlos 250 bis 300 Kilometer – auch bei sportlicher Fahrweise.

4. Kann ich mein E-Auto auch zu Hause aufladen?

Das Aufladen eines E-Autos an einer Haushaltssteckdose ist grundsätzlich möglich, aber nicht zu empfehlen da eine längere Belastung an einer klassischen Steckdose zu Überhitzungen und Kabelbrand führen kann. 

 

 

5. Was passiert wenn ich während der Anmietung eine Panne habe oder die Batterie leer ist?

Sollten Sie während der Miete eine Panne haben, können Sie sich wie gewohnt an unsere Breakdown Hotline wenden. Unser Pannenservice ist auf die Hilfeleistung bei Elektrofahrzeugen spezialisiert. Falls ein Fahrzeugtausch im Rahmen einer Panne nötig ist, erhalten Sie ein Ersatzfahrzeug.

Zusätzlich zu der standardmässig in Ihrem Mietvertrag enthaltenen Pannenhilfe können Sie auch unser Roadside Assistance Plus-Produkt buchen. Dieses greift zum Beispiel in Situationen wie leerer Batterien.

 

6. Kann ich mein E-Auto an jeder Ladesäule aufladen?

Für die Nutzung öffentlicher Ladesäulen in der Schweiz benötigt man meist eine Ladekarte/App des Anbieters. Leider ist es aktuell noch nicht möglich, mit der Ladekarte eines bestimmten Anbieters, landesweit an jeder Ladesäule zu laden. Unser Tipp: Laden Sie sich vor der Anmietung auf der Webseite des Verbands swiss e-Mobility die Daten zur öffentlich zugänglichen Ladeinfrastruktur in der Schweiz herunter, um so den Anbieter mit dem dichtesten Ladenetz in Ihrer Stadt zu finden.   

 

 

 

7. Wie lange dauert die Anmeldung bei einem Netzanbieter von Ladesäulen?

Bei den meisten Stromanbietern für Elektroautos können Sie sich einfach und kostenlos innerhalb der App registrieren und direkt zur nächsten Ladestation navigieren lassen. Der Bezahlvorgang erfolgt dann anschliessend direkt per App.

 

 

 

8. Was ist beim Fahren eines Elektroautos besonders zu beachten?

Die Batterie ist häufig im Unterboden des Fahrzeugs verbaut. Achten Sie daher darauf, Unterbodenschäden zu vermeiden.

Sobald man das Bremspedal löst, rollt das Fahrzeug los.

Vergewissern Sie sich beim Abstellen des Fahrzeugs, dass der Start-Stopp-Knopf gedrückt wurde. Nur so wird automatisch die Handbremse aktiviert.

Achten Sie beim Fahren insbesondere auf Ihre Umgebung. Durch leisere Fahrgeräusche hört man Elektrofahrzeuge schwerer und wird daher erst später wahrgenommen, insbesondere von Kindern, Radfahrern oder Fußgängern.

E-Fahrzeuge dürfen niemals Starthilfe geben, noch fremdgestartet werden, da beide Fahrzeuge in Brand geraten können.

 

 

 

 

9. Was ist der ECO-Modus in einem Elektroauto?

Der eingebaute ECO-Modus optimiert die Reichweite des Fahrzeugs. Sie wirkt sich auf bestimmte Nutzungen (Heizung, Klimaanlage, Servolenkung usw.) und bestimmte Fahrvorgänge (Beschleunigung, Tempomat, Abbremsen usw.) aus.

Um die Funktion zu aktivieren oder zu deaktivieren, drücken Sie die entsprechende Taste. Wenn der ECO-Modus aktiviert ist, wird die Geschwindigkeit Ihres Fahrzeugs auf ca. 90 km/h begrenzt.

 

 

 

 

Wo kann ich ein Elektroauto mieten?

Unsere Elektro-Flotte ist an den unten genannten Standorten erhältlich. Um die Verfügbarkeit des ausgewählten E-Autos zu gewährleisten, muss die Buchung mindestens 24 Stunden vor Mietantritt erfolgen.

Mieten Sie zum Beispiel einen Polestar 2 bei den folgenden Station per Telefon, Web oder vor Ort:

Buchbar über die Webseite, telefonisch und direkt vor Ort:

FLUGHAFEN ZÜRICH

GLATTBRUGG

ZÜRICH, GARTENHOFSTRASSE

ZÜRICH, LETZIPARK

BERN

BASEL

LAUSANNE

 

Bequem ans Ziel mit dem Avis Ladevorteil

Mit Avis fahren Sie entspannt mit Ihrem E-Auto. Sie übernehmen ein aufgeladenes Fahrzeug und müssen die Batterie vor der Rückgabe nicht erst aufladen. Wir kümmern uns darum. Dadurch sparen Sie nicht nur bares Geld, sondern auch wichtige Wartezeiten vor Ende der Miete.